Zum Blog
Zu sehen ist Felix Neureuther der ein blaues Hemd trägt, eine rote S-Bahn und eine moderne Stadt im Hintergrund. Zu sehen ist Felix Neureuther der ein blaues Hemd trägt, eine rote S-Bahn und eine moderne Stadt im Hintergrund.

#BesserWeiter fürs Klima.

Mit Bus und Bahn unser Klima schützen

Der Erfolg des 9-Euro-Tickets mit rund 52 Millionen verkauften Fahrscheinen und mindestens zehn Millionen ÖPNV-Abonnements hat eindrucksvoll bewiesen, dass viele Menschen Bus und Bahn fahren. Die Aktion hat aber auch gezeigt, dass es im öffentlichen Nahverkehr noch viel zu tun gibt. Zusammen mit dem ehemaligen Skirennläufer Felix Neureuther geht #BesserWeiter die Herausforderungen an und will dafür sorgen, dass Bus und Bahn attraktive Alternativen für möglichst viele Menschen werden. Denn der ÖPNV ist ein wichtiger Schlüssel für die Mobilitätswende und den Klimaschutz.

Ob kleine oder große Schritte: Jede*r kann einen Teil dazu beitragen.

Zur Klimakampagne

9-Euro-Ticket – ein voller Erfolg!

Keyvisual zur Aktion 9-Euro-Ticket

Mit dem 9-Euro-Ticket konnten Menschen vom 1. Juni bis zum 31. August 2022 den ÖPNV in ganz Deutschland vergünstigt nutzen. Ob Busse, Stadtbahnen oder Regionalverkehr: Für nur 9 Euro pro Monat kamen Menschen #BesserWeiter. Rund 52 Millionen Tickets wurden verkauft. Hinzu kamen mindestens zehn Millionen Abonnent*innen, die das vergünstigte Ticket automatisch erhalten haben.

Wir geben einen Rückblick auf die Aktion.

Zur Bilanz

Die Maßnahmen wirken.

Die Sicherheitsmaßnahmen der Verkehrsunternehmen, die geltenden Corona-Regeln und das vorbildliche Mitwirken der Fahrgäste zeigen Wirkung: Für alle mobilen Menschen ist das Infektionsrisiko nahezu gleich – unabhängig davon, ob sie mit Bus und Bahn oder mit Pkw und Rad unterwegs sind. Das belegt eine Studie der Charité Research Organisation.

Wer unterwegs sein muss, kann mit gutem Gefühl einsteigen: Bus und Bahn sind weiterhin zuverlässig, regelmäßig und mit erhöhten Kapazitäten unterwegs – mit Ihrer Hilfe bleiben sie sicher.
 

Mann sitzt im Bus.

INFO

Die Maskenpflicht im ÖPNV wird in den Bundesländern unterschiedlich gehandhabt. Aktuell haben viele Bundesländer die Maskenpflicht abgeschafft bzw. schaffen sie noch ab – darunter Sachsen-Anhalt (08.12.22), Bayern (10.12.22), Schleswig-Holstein (01.01.23), Sachsen (16.01.23), Baden-Württemberg (31.01.23), NRW und Hamburg (01.02.23), Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern (02.02.23) und Thüringen (03.02.23). Auch im Fernverkehr gilt ab dem 02.02.23 keine Maskenpflicht mehr.
Grafikelement von untereinander verbundenen Kreisen.

Ein breites Bündnis

Wir engagieren uns gemeinsam. An unserer Kampagne beteiligen sich Bund, Länder und die Nahverkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde sowie zahlreiche Verbände und weitere Partner aus der gesamten Mobilitätsbranche.

Schau dir an, wer dabei ist!

Alle Partner