Mit dem Zug in die Herbstferien

Mit dem Zug in die Herbstferien

Urlaub machen in Deutschland

Corona hat in diesem Jahr vielen Menschen einen Strich durch ihre Urlaubspläne gemacht. Zum Glück müssen Reisende zu den Herbstferien nicht in die Ferne schweifen. Denn Meer, Berge und schöne Landschaften gibt es auch in Deutschland – und die Urlaubsziele im Inland lassen sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln prima erreichen. Etwas Inspiration gefällig?

Die Herbstferien stehen vor der Tür und bedingt durch Corona sind zurzeit Auslandsreisen nicht angesagt. Zum Glück gibt es in Deutschland viele schöne Erholungsorte. Und der Urlaub im eigenen Land ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut möglich.

Die Entspannung beginnt nämlich schon bei der Anreise. Denn was gibt es Schöneres, als verträumt aus dem Bahnfenster zu schauen und die Landschaft zu genießen? Einige Urlaubsorte in Deutschland, die per Bahn gut erreichbar sind, haben wir im Folgenden für euch zusammengestellt.

INFO

Hinweis: Informiert euch vor eurer Reise über das Pandemiegeschehen in eurer Heimat- und Urlaubsregion. Sicher ist sicher.

Sächsische Schweiz

In der Sächsischen Schweiz ist Natur pur angesagt: Südöstlich von Dresden gelegen, punktet der Nationalpark mit seinem ausgefeilten Wegenetz nicht nur bei Wanderern. Die Sächsische Schweiz beeindruckt mit ihren Buchenwäldern, Wildbächen und Steinformationen.

Wer auf den Geschmack gekommen ist: In die Sächsische Schweiz können Besucher ganz einfach mit dem Zug über Bad Schandau oder Sebnitz anreisen. Im Nationalpark selbst gibt es außerdem die Möglichkeit, stilecht mit der historischen Kirnitzschtalbahn unterwegs zu sein. Die gibt es schon seit 1898.

Die Kirnitzschtalbahn in der Sächsischen Schweiz
Die Kirnitzschtalbahn ist bereits seit 1898 in der Sächsischen Schweiz unterwegs. © Sina Ettmer Photography / Shutterstock

Borkum, Juist oder Norderney

Wer seinen Herbsturlaub am Wasser verbringen möchte, ist auf Borkum, Juist oder Norderney genau richtig. Auf den Ostfriesischen Inseln können Besucher mitten durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer wandern. Darüber hinaus gibt es auf den Inseln diverse Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, Shopping oder Entspannung.

Borkum, Juist oder Norderney erreicht ihr gut ohne Auto. Einfach mit dem Zug nach Norddeich Mole fahren. Vom Bahnhof sind die Fähren auf die Inseln fußläufig erreichbar. Klingt einfach? Ist es auch!

Strand auf Norderney
Wer Lust auf Meer hat, ist auf den Ostfriesischen Inseln Norderney, Juist oder Borkum richtig aufgehoben. © lichtmaster / Shutterstock

Moselregion

Herrliche Weinregionen, wunderschöne Flusslandschaften und historische Burgen – das alles lässt sich in der Moselregion finden, zum Beispiel in den idyllischen Orten Winningen, Kobern-Gondorf oder Cochem.

Die Anreise lässt sich bestens mit dem Zug bestreiten. Denn die Bahnstrecke südlich von Koblenz liegt genau zwischen Mosel und Weinbergen und kann sich wirklich sehen lassen. Gar nicht so einfach, sich da zu entscheiden, auf welcher Seite man zuerst aus dem Fenster schauen mag.

Mosel mit Weinbergen
Steile Weinberge und malerische Flusstäler erwarten Urlauber an der Mosel. © Bas Meelker / Shutterstock

Bodensee

Ein See, vier Länder und unendlich viele Möglichkeiten: Am Bodensee kommen Deutschland, die Schweiz, Österreich und Liechtenstein zusammen. Der See lädt mit Blick übers Wasser zum Flanieren – aber auch zu sportlichen Aktivitäten wie Radfahren oder Segeln ein.

Wer den Bodensee in den Herbstferien besuchen möchte, kann beispielsweise nach Konstanz reisen. Von dort aus werden wunderbare Schiffsfahrten angeboten.

Bodensee-Ufer
Die Region am Bodensee zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen im Süden Deutschlands. ©hsunny / Shutterstock

Schwarzwald

Naturlandschaften wie langgezogene Waldberge oder breite Wiesentäler erwarten Urlauber im Schwarzwald. Auf einer Fläche von 11.100 Quadratkilometern finden sich vielfältige Wandermöglichkeiten, aktive Erholung und kulinarische Erlebnisse. Da lassen sich prima Ferien verbringen.

Viele Wege führen zum Schwarzwald – klimafreundlich mit dem Zug. Über Städte wie Pforzheim, Karlsruhe, Baden-Baden, Offenburg oder Freiburg (Breisgau) kommen Besucher bequem mit Bus und Bahn auch in kleinere Orte der Schwarzwald-Region.

Tal im Schwarzwald
Natur pur erwartet Besucher im Schwarzwald. © Funny Solution Studio / Shutterstock